Anmeldung

Wenn Sie in Rüsselsheim eine Photovoltaikanlage oder eine Anlage zur Kraftwärmekopplung an das Stromnetz anschließen möchten, richten Sie zunächst eine Einspeiseanfrage an die Stadtwerke Rüsselsheim*. Das Formular können Sie hier herunter laden.

Ab 01.11.2011 gelten neue Prinzipschaltbilder für Solaranlagen SP 6 & SP 7.

Wenn Sie eine positive Rückmeldung von den Stadtwerken* erhalten, können Sie mit dem Bau der Anlage beginnen. Kurz bevor die Anlage fertig gestellt ist, füllen Sie bitte drei Formulare aus:

  • das Inbetriebnahmeprotokoll (den Vordruck finden Sie hier)
  • den Antrag auf Inbetriebnahme einer elektrischen Anlage (den Vordruck finden Sie hier
  • die Meldung der Anlage bei der Bundesnetzagentur (das Onlineportal finden Sie hier)*

*Die Bundesnetzagentur hat seit 01.04.2011 die Anmeldung von PV-Anlagen geändert. Das Ausfüllen des Meldebogens ist nun nicht mehr zulässig. Für die Meldung der PV-Anlage muss der Anlagenbetreiber diese unter dem Onlineportal der Bundesnetzagentur anmelden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte direkt aus dem Onlineportal

Alle Vordrucke und Formulare können Sie auch über unsere Service-Hotline anfordern, Telefon 06142 500-229, FAX 06142 500-234.


An die Stadtwerke Rüsselsheim* senden Sie bitte folgende Unterlagen:

  • Inbetriebnahmeprotokoll
  • Antrag auf Inbetriebnahme einer elektrischen Anlage
  • Konformititätserklärung
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung 
  • Daten der Anlage 
  • Kopie/Ausdruck der Meldung an die Bundesnetzagentur

Außerdem muss ein Ortstermin für die Inbetriebnahme mit der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH* vereinbart werden.
WICHTIG: Der Anlagenbetreiber muss für die Abnahme der Anlage einen Termin mit den Stadtwerken ausmachen. Bitte wenden Sie sich an Gerhard Degen, Telefon 06142 500-209, FAX 01642 500-255.

*Die Bearbeitung erfolgt durch die Energieversorgung Rüsselsheim GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH.


Solarstadtplan

Die Stadtwerke Rüsselsheim und die Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Rüsselsheim (Gewobau) haben den Solarstadtplan Rüsselsheim initiiert, auf dem die meisten Solaranlagen in der Stadt mit ihren Standorten und vielen weiteren nützlichen Informationen aufgelistet sind. Dort können sich gerne auch noch weitere EEG-Einspeiser eintragen lassen. Informationen gibt es auf

http://www.solarstadtplan-ruesselsheim.de/