Einspeiser

EEG-Einspeiser werden Personen oder Unternehmen genannt, die Strom erzeugen, der nach dem Erneuerbaren Energiegesetz (EEG) vergütet wird. Der Strom wird mit einer Photovoltaikanlage (PV) oder einer Anlage zur Kraftwärmekopplung erzeugt und entweder selbst genutzt oder ins allgemeine Stromnetz eingespeist. Ansprechpartner für die EEG-Einspeiser ist der Betreiber des Stromnetzes, in das der Strom eingespeist wird. Die Energieversorgung Rüsselsheim, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Rüsselsheim, ist für das Stromnetz in Rüsselsheim verantwortlich.

Das Gesetz

Auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und auf  (www.erneuerbare-energien.de) finden Sie ausführliche Informationen zum EEG. Dort sind auch Vergütungssätze und Degressionsbeispiele nach dem reformierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), welches am 01. August 2014 in Kraft getreten ist, aufgeführt.

Solarstadtplan

Die Stadtwerke Rüsselsheim und die Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Rüsselsheim (Gewobau) haben den Solarstadtplan Rüsselsheim initiiert, auf dem die meisten Solaranlagen in der Stadt mit ihren Standorten und vielen weiteren nützlichen Informationen aufgelistet sind. Dort können sich gerne auch noch weitere EEG-Einspeiser eintragen lassen. Informationen gibt es auf http://www.solarstadtplan-ruesselsheim.de/  

Das Formular für den Eintrag auf dem Solarstadtplan können Sie hier direkt hterunterladen.

Der Fachbereich Gebäudewirtschaft der Stadt Rüsselsheim hat zudem eine Übersicht zusammengestellt, die zudem viele lokale Aspekte berührt: http://www.sonnendachboerse-ruesselsheim.de/